P 66 Z 12 (ohne)

Urkarte
Dt. Reich P 66 F und A
F- und A-Teil: Germania 2 (Pfennig) schiefergrau
Zudruck
F- und A-Teil: Germania 2 (Pfennig) grau und Germania 3 (Pfennig) braun, Überdruck des Wertstempels der Urkarte mit vier Balken,
Überbalkung von „Postkarte“, darunter „Drucksache“ in braun
Katalogisierung

Weiner:  11
Borek:    13 a, 13 b
Preisnotierungen
F-Teil       50,00            75,00
A-Teil       50,00            75,00
Anlass

01.10.1918 – Portoerhöhung für Drucksachekarten von 3 auf 5 Pfennig
Auftraggeber
private(r) Auftraggeber, wahrscheinlich Redwitz (Stuttgart) und/oder Goldner (Hamburg)
Bemerkungen
Frage- und Antwortteile kommen ausschließlich getrennt vor. Dieser Beleg wurde nicht von der Urkarte gefertigt, sondern es wurde die bereits aus der Urkarte hervorgegangene PZD 4 mit einem weiteren Wertstempel nochmals aufgewertet. Bisher lagen ausnahmslos nur Karten mit Zudruck der Firma Goldner (Hamburg) vor. 

   
Für ein optimale Darstellung drehen Sie bitte ihr Tablet oder Phone in eine horizontale Ausrichtung.